#63392
Post von Lady Norhan a.s.
IMAM AHMED ALHASSAN A.S. IST IMAM ALHUSSAIN A.S.!
Die erste Überlieferung besagt, dass ihr Slogan/Motto “Ahmed Ahmed” ist.
Und die zweite Überlieferung besagt, dass ihr Slogan/Motto “Yalatharat AlHussain! (um AlHussain zu rächen)” ist.
Und dies ist so, weil Ahmed (Imam Ahmed AlHassan a.s der erste Mahdi), selbst Imam AlHussain a.s. ist.
Die erste Überlieferung: Jabir ibn Abdullah AlAnsari sagte das Imam alBaqir a.s. sagte, dass der Gesandte Allahs sawas sagte:
“Wahrlich, es gibt einen Schatz für Allah in Taliqan, es ist weder Gold noch Silber, [es sind] zwölf tausend in Khorasan, ihr Motto/Slogan ist “Ahmed Ahmed”, sie werden von einem jungen Mann der Bani Hashem geführt, auf einem grauen Maultier, auf ihm befindet sich ein rotes Band. Als würde ich auf ihn schauen während er den Euphrat überquert. Wenn ihr also davon hört, dann eilt zu ihm, selbst wenn [ihr] über Eis kriechen [müsstet])
Quelle: Muntakhab AlAnwar AlMudhee’a Seite 343
Bisharat al-islam Seite 30
Die zweite Überlieferung:
Al-Fudhayl ibn Yasar überlieferte das Imam AlSadiq a.s sagte:
“Er hat einen Schatz in Taliqan. Es ist weder Gold noch Silber. Und er hat ein Banner das nicht ausgebreitet wurde seitdem es [zusammen] gefaltet wurde. Sie sind Männer, dessen Herzen wie Eisenstücke sind, kein Zweifel an Allah kommt aus ihren Herzen, [ihre Herzen] sind stärker als Steine. Wenn sie sich gegen die Berge versammeln würden, wären sie in der Lage sie zu bewegen لو حملوا على الجبال لأزالوها. Sie gehen in keine Stadt mit ihren Bannern, ohne sie zu zerstören. Als wären ihre Pferde العقبان (Geier/Adler?). Sie streichen sich mit dem Sattel des Imams a.s. [und] wollen mit dieser Handlung Segnungen erlangen. Sie umgeben ihn und stärken ihn in Kriegen durch ihr eigenes Selbst. Und sie erfüllen ihm was er von ihnen will. Es sind Männer die nachts nicht schlafen. Ihre Gebete [klingen] wie das Geräusch der Bienen. Sie verbringen die Nacht auf ihren Gliedern aufrecht [in Anbetung] und sie wachen auf ihren Pferden auf. Sie sind Mönche in den Nächten und Löwen an den Morgen. Sie sind dem Imam gegenüber gehorsamer als die Leibeigene ihrem Meister [gegenüber]. Sie sind wie Lampen, als wären ihre Herzen Fackeln. Sie sind furchtsam aufgrund ihrer Furcht vor Allah. Sie beten für den Märtyrertod und sie wünschen sich um Allahs Willen getötet zu werden. Ihr Motto/Slogan ist “Yaltharat AlHussain! (um AHussain zu rächen)”
Wenn sie gehen, wird ihnen Frucht für einen Monat lang vorausgehen. Sie werden zum Mawla يمشون إلى المولى إرسال gehen. Durch sie wird Allah dem Imam der Wahrheit den Sieg gewähren)
Quelle: Bihar alAnwar, Band 52, Seite 307-308




1. “Allah lässt tote Menschen werden wieder auferstehen, immer und immer wieder”
Abu Hamza alThimali überlieferte das Abu Ja’far a.s. in einem Hadith über die Raj’a sagte:
“…wie erstaunlich ist es also das Tote Menschen von Allah wieder zum Leben erweckt werden, immer und immer wieder, während sie ihre Schwerter getragen hatten, die Köpfe der Tyrannen/Unterdrücker und ihrer Anhänger damit geschlagen [hatten]. Bis Allah erfüllt was Er ihnen versprochen hat…”
Quelle: Mukhtasar alBasa’ir 120/99 - Tür von “Die Runden”
2. “Wahrlich es sind Runden und Runden”.
Abu Abdillah a.s. sagte über die Raj’a: “Ja, wahrlich es sind Runden und Runden. Es gibt keinen Imam in einem Jahrhundert, ohne das die Guten und die Schlechten mit ihm in seinem Zeitalter zurückkehren so dass der Gläubige den Ungläubigen besiegen wird…”
Quelle: - Bihar Al-Anwar, von AlMajlisi, B53 S42
3. “Und wahrlich, für mich ist es die Runde nach der Runde und die Raj’a (die Rückkehr) nach der Raj’a, und ich bin der Gefährte/Besitzer der Raj’as und der Runden”
Asem ibn Humayd überlieferte das Abu Ja’far Al Baqir a.s. sagte:
“Der Befehlshaber der Gläubigen a.s. sagte:
Wahrlich, Allah, der Gesegnete, der Erhabene, der Eine, der Unteilbare, Er machte Sich Selbst einzeln in Seiner Einheit, dann sprach Er ein Wort, da wurde es zu einem Licht, dann erschuf Er Muhammad sawas von diesem Licht...
[bis er a.s. sagt]
…wie erstaundlich also! Und wie könnte ich nicht über tote Menschen erstaunt sein die Allah wieder zum Leben erwecken wird, sie werden antworten, eine Gruppe nach der anderen, mit der Antwort “zu euren Diensten, zu euren Diensten oh Botschafter Allahs”. Sie werden auf den Wegen von Kufa gehen, ihre Schwerter auf den Schultern tragend, um mit ihnen die Köpfe der Tyrannen/Unterdrücker und ihrer Anhänger zu erschlagen, von den Tyrannen/Unterdrückern des Ersten und des Letzten!! Bis Allah erfüllt was Er ihnen in Seinen swt Worten versprochen hat: {Verheißen hat Allah denen, die von euch glauben und gute Werke tun, daß Er sie gewiß zu Nachfolgern auf der Erde machen wird, wie Er jene, die vor ihnen waren, zu Nachfolgern machte; und daß Er gewiß für sie ihre Religion befestigen wird, die Er für sie auserwählt hat; und daß Er gewiß ihren (Stand) nach ihrer Furcht in Frieden und Sicherheit verwandeln wird, auf daß sie Mich verehren (und) Mir nichts zur Seite stellen. Wer aber hernach undankbar ist, wird ein Frevler sein.} [Der Heilige Quran 24:55]. Das heißt betet mich an während ihr euch sicher fühlt, sie fürchten keinen meiner Diener, sie haben keine Taqqiyyah.
Und wahrlich, für mich ist es die Runde nach der Runde und die Raj’a (die Rückkehr) nach der Raj’a, und Ich bin der Gefährte/Besitzer der Raj’as und der Runden”.
Quellen: al-Bihar B53 S47 Tür 29 hadith 20
Mukhtasar Basa’ir alDarajat S32-33
Fortsetzung folgt inshaAllah.
Imam Ahmed Alhassan a.s. der Anführer der gesegneten Schwarzen Flaggen des Ostens, sagte:
“Die Welt der Raj’a unterscheidet sich nicht von dieser Welt von uns. Wir befinden uns nun in der Raj’a (the return) und jedes Zeitalter hat eine Raj’a (eine Rückkehr) und das Zurückkehren hat nicht geendet. Aber dieses Mal wird es besonders sein und es wird nicht noch einmal wiederholt werden, denn in dieser Zeit sind die Propheten und Gesandten und Statthalter und die Gereinigten versammelt” - Aus der Serie “Die Schwarzen Flaggen” Episode 9
#63393
Post von Lady Norhan a.s.
Ergänzung zu den Beweisen [die belegen] das Imam Musa Al Kazim a.s., Imam Ahmed Al Hassan a.s. ist, wie uns in dieser Episode enthüllt wurde https://www.youtube.com/watch?v=KobgvygwPq8

Imam Musa alKazim a.s. sagte in einem langen Hadith:
“...Wehe dir, oh Ali Sohn von Salih! Wahrlich, Allah lässt Sein Land nicht ohne einen Hujjah, nicht einmal für einen Augenblick! Entweder ein Batin (verborgener/innerer) Hujjah oder ein Offenkundiger. Ich bin der offenkundige Hujjah Allahs, und ich bin Sein verborgener/innerer Hujjah. ICH BIN DER HUJJAH ALLAHS AM TAG DER BEKANNTEN ZEIT, und ich bin der betonende/sprechende Erfüller im Auftrag des Gesandten. In dieser heutigen Zeit bin ich Musa Sohn von Ja’far.”
Quelle: Bihar alAnwar - von alMajlisi - B48 S41
Manaqib Ale-Talib - von IbnShahr Ashob - B3 S419
Alle Schiitin glauben [aufgrund] zahlreicher Überlieferungen der Ahlul Bayt a.s., dass der Hujjah Allahs am “Tag der bekannten Zeit”(der im Heiligen Qur’an erwähnt wird, der Tag bis zu dem Iblis, dem Verfluchten Aufschub gewährt wird) der Qa’im der Familie Muhammads a.s. ist . Und die Ansar glauben speziell das er Imam Ahmed alHassan a.s. ist.
Die obige Überlieferung ist also eine weitere Bestätigung dafür das Imam Ahmed Al Hassan a.s., Imam Musa Al Kazim a.s. ist.
In der Überlieferung sagt Imam Musa a.s.: “Und ich bin der sprechende Erfülller im Auftrag des Gesandten”. Und auch in dieser heutigen Zeit ist Imam Ahmed alHassan a.s. der sprechende Erfülller im Auftrag des Gesandten Allahs Muhammad (Imam Mahdi) sawas.
Der Hadith und seine Quelle in Arabisch:
قال الإمام موسى الكاظم ع
ويحك يا علي بن صالح إن الله لا يخلي أرضه من حجة طرفة عين، إما باطن وإما ظاهر، أنا حجة الله الظاهرة، وحجته الباطنة، أنا حجة الله يوم الوقت المعلوم، وأنا المؤدي الناطق عن الرسول، أنا في وقتي هذا، موسى بن جعفر
بحار الأنوار - العلامة المجلسي - ج ٤٨ - الصفحة ٤١
مناقب آل أبي طالب - ابن شهر آشوب - ج ٣ - الصفحة ٤١٩
#63395
Post von Lady Norhan a.s.
SubhanAllah.
An die Spötter, die Leugner, diejenigen, die zu uns sagen: "Dies ist eine Lüge von euch! Ihr sagt der und der ist zurück gekehrt und der und der ist zurückgekehrt! Bei Allah, Allah bringt jene die gestorben sind nicht zurück!"
Die folgende Überlieferung ist an euch gerichtet!
Tafsir alAyashy:
Sereen sagte: Ich war bei Abu Abdillah, als er a.s. zu mir sagte: "Was sagen die Leute über diesen Vers: {Und sie schwören bei Allah ihre festen Eide, Allah werde jene nicht auferwecken, die sterben. Aber nein! Ihn bindet ein Versprechen, das Ihm obliegt - jedoch die meisten Menschen wissen es nicht.} [Der Heilige Qur'an 16:38]?"
Da sagte ich zu ihm a.s.: Die Leute sagen das [diejenigen die in diesem Vers gemeint sind sagen, dass] es keinen Tag der Wiederauferstehung gibt und [das es] keinen Tag des Jüngsten Gerichts gibt und [das es] keinen Tag der Versammlung gibt"
Da sagte der Imam a.s.: "Bei Allah sie haben gelogen! Vielmehr ist [handelt] der Vers [davon] dass, wenn der Qa'im aufsteigt und die Zurückgekehrten mit ihm zurückkehren. Diejenigen,die euch widersprechen, werden zu euch sagen: ((Euer Zustand ist erschienen oh Schia! Und dies ist eine Lüge von euch! Ihr sagt “der und der ist zurückgekehrt!” Bei Allah, Allah bringt nicht jene in diese Welt zurück, die gestorben sind!))
Habt ihr nicht gesehen [dass diejenigen, die in diesem Vers gemeint sind] ihren stärksten Schwur bei Allah geschworen haben?! Die Polytheisten pflegten alLat und alUzza so sehr zu verherrlichen, dass sie bei niemandem außer bei ihnen schworen!
Da sagte Allah: {Aber nein! Ihn bindet ein Versprechen, das Ihm obliegt - jedoch die meisten Menschen wissen es nicht. Er wird ihnen das klar machen, worüber sie uneins waren, damit jene, die ungläubig sind, wissen, daß sie Lügner sind. Unser Wort, das Wir für eine Sache sprechen, wenn Wir sie wollen, ist nur: "Sei!" und sie ist.} [Der Heilige Qur'an 16:38,39,40]
Quelle: Bihar alAnwar, von alMajlisi, Band 53, Seite 71
Was meinte Aba Abdillah a.s. als er sagte: “Habt ihr nicht gesehen [dass diejenigen die in diesem Vers gemeint sind] ihren stärksten Schwur bei Allah geschworen haben?! Die Polytheisten pflegten alLat und alUzza so sehr zu verherrlichen, dass sie bei niemandem außer bei ihnen schworen!”
Er a.s. meint, dass wenn dieser Vers über die Polytheisten sprechen würde, hätten sie bei AlLat und alUzza geschworen, aber der Vers besagt, dass sie bei Allah geschworen haben! Das heißt, dass sie diejenigen sind, die behaupten an Allah zu glauben. Wie kann denn eine Person die an Allah glaubt den Tag der Wiederauferstehung (Tag des Jüngsten Gerichts) verleugnen?! Die "Wiederauferstehung" in diesem Vers ist offensichtlich nicht der Tag des Jüngsten Gerichts, der jedem bekannt ist.
Also mit Sicherheit, wie Aba Abdillah a.s. deutlich gemacht hat, spricht dieser Vers über die Leute,die behaupten an Allah zu glauben, aber die Rückkehr der Zurückgekehrten mit dem Qa’im a.s. verleugnen werden. Sie werden leugnen, dass Allah jene (die Zurückgekehrten) wieder auferstehen lässt, nachdem sie zuvor gestorben sind!
Wacht auf ihr Schlafenden, wacht auf! Imam Al-Hussein a.s. ist zurück gekehrt und sein Vater, der Gesandte Allahs Muhammad sawas ist zurück gekehrt und die Propheten und Gesandten und Statthalter und Rechtschaffenen, Friede sei mit ihnen allen, sind zurück gekehrt. Wir befinden uns jetzt in der Zeit der Raj'a wie uns Imam Ahmed Al Hassan (Al-Hussain) erklärt hat, der Anführer der Schwarzen Flaggen des Ostens!
#63397
Norhan posts on 05.04.16


Unklarheit/Verwirrung und Zweifel bezüglich dieser Interpretation

An jene, die versuchen Imam Ahmed Al Hassans a.s. Imamat zu widerlegen in dem sie Verwirrungen und Zweifel ueber die Interpretation und das Wissen, das er a.s. vorbringt, kreieren, wir wollen euch fragen:
- Was hat euch glauben lassen, das Imam Ali a.s. derjenige war, zu dem Moses a.s. gesprochen hat, waehrend der Quran sagt das Moses a.s. zu Allah swt gesprochen hat?
- Wie kann der Gesandte Allahs sawas sagen “Fatima ist die Mutter ihres Vaters”. Wie kann eine Tochter die Mutter ihres Vaters sein?!
- Wie kann der Prophet Muhammad sawas sagen: “Hussayn ist von mir, und ich bin von Hussayn”. Wie kann ein Grossvater von seinem Enkelkind sein?!
Oh ihr die ihr Zweifel und Verwirrungen kreiert, was hat euch all das akzeptieren und glauben lassen?
Ihr alle wisst das der Qa'im a.s. mit einer neuen Angelegenheit kommt und er den Islam neu errichtet. Und das er a.s. “mit einer neuen Sache , die sehr schwierig fuer die Araber sein wird, kommt.” Und das er mit einigen Rechtslehren regieren wird, von denen einige denken werden, dass sie dem Islam widersprechen! All das ist aus den Ueberlieferungen der Ahlul Bayt a.s. zitiert von Imam Ahmed Al Hassan a.s. in seinem Buch das Kalb und anderen.
Und deshalb muss man damit anfangen den Imam seiner Zeit zu erkennen und wer bei ihm ist. Die wahre Religion Allahs kann weder mit Meinungen noch mit dem unvollstaendigen Verstand oder Qiyas erreicht werden, noch mit der korrupten Norm und [den korrupten] Massstaeben die die Menschen festlegen, sondern es wird durch die Unterwerfung zum Imam erfuellt, wie Imam Ali Zainul Abideen a.s. es vorgibt.
Wir koennen die Realitaet vieler Dinge nicht begreifen, sogar manchmal nachdem der Imam unserer Zeit es enthuellt hat, genau wie es im obigen Beispiel erwaehnt wird und dies ist aufgrund unseres engstirnigen, unvollstaendigen, kurzsichtigen Verstands. Aber der Hujjah Allahs schaut auf die Dinge und sieht die Angelegenheiten nicht wie wir, denn er a.s. sieht durch das Auge Allahs swt.
Und wir haben sein a.s. Imamat und das er a.s. mit den Schwarzen Flaggen ist, durch das Gesetz der Erkennung des Hujjahs bewiesen, das im Heiligen Quran festgelegt ist. Die Frohe Botschaft des Gesandten Allahs Muhammad sawas, die niemand ausser ihm geben kann, Istikharas und Traeume, Hadiths der Ahlul Bayt a.s ueber die Schwarzen Flaggen des Ostens und ihrem Gefaehrten, der Hadith von Imam Al Sadiq a.s. das wir den Qaim a.s. dadurch erkennen, das er derjenige ist der uns enthuellen wird das die Familie auf die Seelenwelt zurueck gefuehrt wird, die Hadiths der Ahlul Bayt a.s. das auf dem Banner des Qa’ims a.s. “AlBay’a lilah” steht. Mubahala, die Herausforderung ueber das Verborgene, der Schwur der Lossagung, die Garantie von Imam Al Sadiq a.s. ueber die Erscheinung des Hujjahs a.s. kurz nach dem Tod von Koenig Abdullah, die Bezeugung der reinen zwoelf Maenner und der Hadith ueber sie, und und und und und!! Wir haben uns bei der Beweisfuehrung das Imam Ahmed Al Hassan a.s. der Anfuehrer der Schwarzen Flaggen des Ostens ist und das er ein unfehlbarer Imam ist und das er der Qa’im der Familie Muhammads a.s. ist, fest an die Thaqalyn gehalten (die zwei gewichtigen Dinge; das Buch Allahs und die Ahlul Bayt a.s.). Wir rufen dich dazu auf einem Mann zum Sieg zu verhelfen, der sagt: “Fragt Allah nach mir”! Und Allah ist als Zeuge genuege.
Wenn es euch bewiesen wurde, das Imam Ahmed Al Hassan a.s. der Qaim der Familie Muhammads a.s. ist und das er a.s. der Anfuehrer der Schwarzen Flaggen des Ostens ist dann muesst ihr euch unterwerfen und annehmen was immer er a.s. sagt, auch wenn er sagt das der Tag die Nacht ist und die Nacht der Tag und das ist was die Familie Muhammads a.s. in mehr als einem Hadith deutlich klargestellt haben, und die folgenden zwei Hadiths sind nur ein Beispiel:
Abu Ja’far a.s. sagte:
“O Jabir, was wir sagen ist sehr schwierig, extrem schwierig, standhaft/bestaendig, weise/scharfsinnig, hart und rein/gewiss. Bei Allah, niemand kann [damit] umgehen ausser einem Propheten, Gesandten oder einem nahestehenden Engel, oder einem Glaeubigen, dessen Herz getestet wurde. Also oh Jabir, wenn dich etwas von unserer Sache erreicht, und dein Herz dessen geneigt ist, dann danke Allah und wenn du es ablehnst, dann bringe es uns, der Ahlul Bayt a.s. zurueck. UND SAGE NICHT WIE KANN DIES SEIN, ODER WIE IST DIES GESCHEHEN, ODER WIE IST DIES MOEGLICH?! Denn bei Allah, dies ist grosser Shirk (die grosse Gleichstellung) mit Allah!”
Quelle: Bihar Al-Anwar V2 P208
AbdulRahman ibn Salem AlAshl ueberlieferte von seinem Vater das Abu Ja’far a.s. sagte:
“Oh Salem, wahrlich, der Imam leitet recht und ist recht geleitet, Allah laesst ihn niemals blind werden und Allah laesst ihn niemals einer Sunnah [gegenueber] unwissend. ES IST DEN MENSCHEN NICHT BESTIMMT DAS WAS ER SAGT ODER TUT ZU UNTERSUCHEN NOCH UNGERECHT/ STOLZ IHM GEGENUEBER ZU SEIN! IHNEN WURDE VIELMEHR BEFOHLEN SICH IHM ZU UNTERWERFEN”
Quelle: Mukhtasar Basa’ir Al-Drajat:74
Relevante links:
- Second post here: http://black-banners.com/forum/viewtopi ... =12&t=1290
- http://black-banners.com/forum/viewtopic.php?f=1&t=1288
- The hadiths in this link: http://www.hashemstudios-board.com/viewtopic.php
#63398
Imam al-Sadiq (AS) sagte: "Die ersten (Gruppen) die in diese Welt zurueck kehren werden sind Al Hussain ibn Ali a.s.who shall return to this world is al-Husain Ibn Ali (AS) and his companions and Yazid Ibn Mu'awiya (LA) and his companions, and they will fight and kill them one by one (in the same order). Then Imam al-Sadiq (AS) recited the verse: 'Then We returned for you in a new turn to prevail against them, and aided you with wealth and children and made you the most numerous. (17:6)'" (al-Rijal al-Najashi, as
quoted in al-Bihar, v53, p76, Hadith #78)

Beweis das Fazl ibn Abbas a.s. Israfil a.s. ist aus Kitab Sulaym ibn Qays al Hilali Hadith no. 3

Sulaym überlieferte:
Er sagte:
“Ich hörte Al Bara ibn Adhib sagen:
“Ich liebte Bani Hashem sehr, sowohl zu Lebzeiten als auch nach dem Tod des Heiligen Propheten(SAW). Zur Zeit seines Todes, sagte der Heilige Prophet sawas zu Ali a.s. das niemand anderer als er, ihm das rituelle Bad geben soll und es war niemandem außer Ali a.s. erlaubt seinen Intimbereich zu sehen. Jeder andere außer Ali a.s., der seinen Intimbereich sieht, verliert sein Augenlicht.
Hadhrat Ali (AS) fragte:
“Oh Prophet Allahs, wer wird mir helfen dir das rituelle Bad zu geben?”
Der Heilige Prophet antwortete:
“Erzengel Jibra’eel, mit einer Armee [!] von Engeln [!].”
Hadhrat Ali (AS) gab dem Heiligen Propheten das rituelle Bad und ☆☆ Fazl ibn Abbas ☆☆ half das Wasser zu gießen, mit von einer Bandage verbundenen Augen und die Engel drehten seinen Körper in jede benötigte Richtung [...]
#63400
Post von Lady Norhan a.s. 08.04.16
Imam Ahmed Al Hassan a.s erwähnt in dem Buch “Das Kalb”:
Abu Ja’far a.s. sagte: “Der Qa’im steigt mit einer neuen Sache und einem neuen Buch und einem neuen Gesetz auf, das für die Araber schwierig sein wird. Seine Angelegenheit wird nicht[s] sein außer dem Schwert, لا يستتيب أحداً und er wird von niemandem Vorwürfe fürchten”
Ghaybat al No’mani p238
Bihar alAnwar v52 p354
Abu Baseer überlieferte das Abu Abdillah a.s. sagte:
“Islam begann als etwas fremdes und wird als etwas fremdes zurückkehren. Frohe Botschaft also für die Fremdartigen!”
Da sagte ich: Erkläre mir dies, möge Allah deine Angelegenheit in Ordnung bringen.
Da sagte er a.s.: “Der Rufer von uns wird eine neue Botschaft beginnen, genau wie der Gesandte Allahs sawas eine neue Botschaft begann”
Ghaybat alNo’mani p336
Bihar alAnwar v8 p12, and v52 p366
Abu Abdillah a.s. said:
“[Der Quaim] wird tun was der Gesandte Allahs sawas tat: Er zerstört was ihm voranging, genau wie der Gesandte Allahs sawas die Angelegenheit der Jahiliyya zerstörte und er wird den Islam neu beginnen”
Ghaybat alNo’mani p336
Bihar alAnwar v52 p352
Ibn ‘Ata sagte: I fragte Abu Ja’far alBaqir a.s. und sagte:
“Wenn der Qa`im aufsteigt, wie wird er unter den Menschen wandern? Er a.s. sagte: (Er wird zerstören was ihm voranging wie der Gesandte Allahs sawas es tat und er wird den Islam neu beginnen)
Ghaybat Al-Noa’mani 236,
Bihar Alanwar volume 52 p354
#63411
Post von Lady Norhan a.s. 10.04.16

Übersetzung von einem sehr wichtigen Post von Bruder Ahmed Ahmed
Im Namen Allahs, des Barmherzigen, des Allerbarmers
Alles Lob gebührt Allah, dem Herrn der Welten
Oh Allah sende Deine Gebete auf Muhammad und die Familie Muhammads, die Imame und die Mahdis
Nachdem Allah uns mit der Kenntnis des Lichtes von Allah in der Dunkelheit dieser Welt gesegnet hat und dieses Licht ist Imam Ahmed Alhassan a.s,
Und nach der Ankunft der gesegneten Schwarzen Flaggen des Ostens, hat Imam Ahmed Al Hassan a.s. die Geheimnisse von Allah enthüllt, über die [unser] Verstand seit Anbeginn der Schöpfung im Unklaren war. Und heute enthüllt uns Imam Ahmed Al Hassan a.s. die Geheimnisse der Raj`a, die ein ursprünglicher wahrer Glaube der Schiiten und Sunniten ist, insbesondere da sie in mehreren Versen des Heiligen Qurans erwähnt werden, zusätzlich zu [der Erwähnung in] anderen Religionen und Rechtslehren. Und er informiert uns über die Charaktere der Zurückgekehrten a.s. und sie sind heute [hier] mit uns.
Im Wissen Allahs war Imam Al Hussain a.s. der Qa’im der Familie Muhammads a.s. der mit dem Schwert aufsteigt, aber die Nation verriet ihn und tötete ihn. Und aus diesem Grund verschob Allah die Angelegenheit auf den siebten Imam und zwar Musa Al Kazim a.s.
Und nun lasst uns einige Überlieferungen anschauen die diese Angelegenheit erwähnen:
1- alHassan ibn Mahboub überlieferte das Abu Hamza alThamali sagte:
Ich sagte zu Abu Ja’far a.s.: (Wahrlich, Ali a.s. pflegte zu sagen “Es wird Katastrophen/Leid geben bis zum siebzigsten [Jahr] und nach den Katastrophen/Leid wird es Wohlstand geben”. Aber das Siebzigste ist vergangen und wir haben noch keinen Wohlstand gesehen?!
Da sagte Abu Ja’far a.s.: “Oh Thabit, wahrlich, Allah hat bestimmt, dass diese Angelegenheit im Siebszigsten [Jahr] stattfindet, aber als AlHussain a.s. getötet wurde, wurde der Zorn gegenüber den Menschen der Erde sehr heftig, da verschob Allah es auf 140. Wir sprachen also mit euch darüber aber ihr habt unsere Rede veröffentlicht und gabt die Maske des Schleiers preis, da verschob Allah es und danach machte Er es [zu] einer Zeit die uns nicht bekannt war {Allah löscht aus und läßt bestehen, was Er will, und bei Ihm ist die Urschrift des Buches} [Heiliger Quran 13:39]”
Quelle: Ghaybat alToosi Seite 428
Die Überlieferung ist sehr klar, es bedarf keiner weiteren Erklärung.
2- Ishaq ibn Ammar alSirafy sagte: Ich hörte Abu Abdullah a.s. sagen:
“Diese Angelegenheit hatte eine Zeit, und es war im Jahr 140. Aber ihr gabt es bekannt und habt es veröffentlicht, da verschob es Allah der Allmächtige”.
Quelle: AlGhaybah von Al No’mani Seite 303
3- Ishaq ibn Ammar sagte: Abu Abdillah a.s. sagte zu mir:
“Oh Aba Ishaq, diese Angelegenheit wurde zweimal verschoben”.
Quelle: AlGhaybah von AlNoa’mani Seite 303.
4- Abu Baseer sagte: Ich sagte zu Abu Abdillah a.s. : “Gibt es keine bestimmte Zeit für diese Angelegenheit sodass unsere Körper ruhen können?!” Da antwortete er a.s.:
“Ja die gibt es. Aber ihr habt sie veröffentlicht, da verschob Allah es”.
Quelle: al-Ghaybah von al-No’mani Seite 298.
Hier ist es also eindeutig das Allah eine Zeit für diese Angelegenheit bestimmt hat, aber aufgrund der geringen Zahl der Unterstützer und weil die Menschen den Imam a.s. betrogen haben und im Stich gelassen haben, verschob Allah es bis zu der Zeit die Er swt kennt.
5- Thorayh al-Moharbi sagte: Ich fragte Abu Abdillah a.s. nach den Imamen [die] nach dem Propheten sawas [kommen], da sagte er a.s.:
“Ja wahrlich, nach dem Gesandten sawas gibt es sieben Statthalter nach uns, sie sind Imame denen zu gehorchen Pflicht ist. Ihr siebter ist der Qaim inshaAllah. Wahrlich Allah ist glorreich und allweise, Er lässt früher oder später [geschehen] was Er will. Und er ist der Glorreiche der Allweise. Dann nach dem Qa`im wird es 11 Mahdis von den Söhnen Al-Hussayns geben”

Da sagte ich: Wer ist der siebte, möge Allah mich für dich hingeben? Dein Befehl ist über meinem Kopf und meinen Augen (das heißt ich werde deinen Befehl mit Sicherheit befolgen).
Er sagte: Ich sagte es dreimal.
Da sagte er a.s.: “Dann kommt nach mir dein Imam und dein Qa’im inshaAllah (so Allah will)”.
Quelle: Al-Usul al-Sitat’Ashr, Seite 91.
6- Yunis ibn AbdulRahman sagte: Ich fragte Aba Abdillah a.s nach den Worten Allahs: {Und Wir gaben dir wahrlich die sieben zu wiederholenden Verse und den großartigen Qur`an.} [Heiliger Qur`an15:87]. Da sagte er a.s.:
“Sein Offenkundiges ist [Surat] al-Hamd (al-Fatiha). Und seine Innere Bedeutung ist der Sohn des Sohnes. Und der siebte davon ist der Qa’im a.s.”
Quelle: Bihar alAnwar v24 p117
7- Al-Fudhayl ibn Yasar sagte: Ich hörte Abu Abdillah al-Sadiq a.s. sagen: “Es gibt keinen Vater zwischen mir und dem Qa’im”
Al-Ghayba von al-Toosi Seite 43
8- Yazeed alSa’gh sagte: Als Abul Hassan Musa a.s. Abi Abdillah al-Sadiq a.s geboren wurde, machte ich ihm a.s. ein Schmuckstück aus Silber und gab es ihm als Geschenk. Als ich es Aba Abdillah a.s. brachte, sagte er:
“Oh Yazeed, bei Allah du hast dieses Geschenk dem Qa’im der Familie Muhammads a.s. gebracht.”
Quelle: Al-Ghaybah by al-Toosi Seite 44
9- Abu Sa’eed alMada’ini überlieferte: Ich hörte Abu Ja’far a.s. sagen:
“Wahrlich, Allah rettete die Kinder Israels von seinem Pharao durch Musa Sohn von Imran. Und wahrlich, Allah wird diese Nation von seinem Pharao durch einen Mann retten, der den Namen wie [den von] Musa Sohn von Imran hat”.
Quelle: Al-Ghaybah by al-Toosi Seite 45
10- Muhammad ibn Marwan sagte das ein Mann einmal zu Abi Ja’far a.s. sagte: Möge ich für dich hingegeben werden, sie sagen das der Befehlshaber der Gläubigen a.s. auf der Minbar von Kufa sagte: “Auch wenn [nur] ein Tag auf dieser Welt verbleibt, wird Allah diesen Tag so verlängern, [bis] Er einen Mann von mir sendet der die Erde mit Gerechtigkeit und Gleichheit füllt, so wie sie mit Ungerechtigkeit und Tyrannei gefüllt war”.
Da sagte Abu Ja’far a.s.: Ja.
Da sagte der Mann: Bist du derjenige?
Da sagte der Imam a.s.: “Nein, er ist derjenige dessen Name der gleiche ist wie von dem, der das Meer geteilt hat”.
Al-Ghaybah by alToosi Seite 46.
11- Abu Khalid alKabli sagte: Ich hörte Ali ibn alHussayn a.s. sagen:
“Qaroun pflegte rote Kleidung zu tragen, und Pharaoh pflegte schwarze Kleidung und offene Haare zu tragen. Allah sandte Musa Sohn von Imran a.s. gegen sie. Und die Kinder von so und so haben tatsächlich schwarze Kleidung und offene Haare getragen und Allah wird sie in der Tat durch denjenigen zerstören dessen Name wie der [Name] von Musa Sohn von Imran ist”.
Quelle: AlGhaybah by alToosi Seite 47
12. Muhammad son of alHassan überlieferte von seinem Vater alHassan ibn Haroun das Abu Abdillah a.s. sagte:
“Dieser Sohn von mir - und er zeigte auf Abal Hassan Musa a.s. - ist der Qa’im und er ist von dem Unabwendbaren und er ist derjenige der die Erde mit Gerechtigkeit und Gleichheit füllt, wie sie mit Ungerechtigkeit und Unterdrückung gefüllt ist”
Quelle: al-Ghaybah von alToosi Seite 47-48
13- Abdullah ibn Sinan sagte: Ich hörte Abu Abdullah a.s. sagen:
“Von den unabwendbaren Angelegenheiten ist, das dieser Sohn von mir der Qa’im dieser Nation ist und er ist der Gefährte des Schwertes” und er zeigte mit seiner Hand zu Abi alHassan Musa a.s.
Quelle: AlGhaybah von AlToosi Seite 48
14- Abi alWaleed alTara’efi sagte: Eines Nachts war ich bei Abu Abdillah’s a.s. Da rief er einen Diener [und] sagte: “Ruf den Meister meiner Söhne zu mir”.
Da sagte der Diener: Wer ist derjenige?
Da sagte der Imam a.s.: “Abul Hassan a.s.”
Kurz nachdem er also mit einem Shirt ohne Umhang kam… bis er sagte… dann legte er a.s. seine Hand auf meine Schultern und sagte:
“Oh Aba al-Waleed, als sähe ich das Schwarze Banner, den Gefährten des Grünen Punktes, über dem Kopf von diesem der hier sitzt winkend und er wird seine Gefährten mit sich haben, sie werden die Berge aus Eisen sehr heftig niederreißen Sie werden an nichts vorbeigehen ohne es zu vernichten”.
Da sagte ich: Möge ich für dich hingegeben werden, dieser dort?
Da sagte er a.s.: “Ja”.
Dann sagte er a.s.: “Folge ihm also und gehorche ihm, glaube an ihn und lass ihn mit dir zufrieden sein, du wirst ihn erkennen inshaAllah”.
Quelle: Al-Ghaybah von alToosy Seite 48
15- Abdullah ibn Ghalib sagte: Ich sagte dieses Gedicht für Abu Abdillah a.s. auf: (Du bist der erwartete.. للذي نرى فتلك التي من ذي العلى فيك نطلب)
Da sagte er a.s.: “Ich bin nicht derjenige auf den diese Beschreibung zutrifft, sondern derjenige auf den die Beschreibung zutrifft ist dieser hier”, und er zeigte mit seiner Hand auf Abi alHassan a.s.
Quelle: AlGhaybah von alToosi Seite 49
16- Sarim ibn ilwan alGoukhi sagte: Ich, Mufaddal, Yunis ibn Thobyan, alFaydh ibn alMukhtar, und alQasim gingen bei Abu Abdillah a.s. ein und er hatte seinen Sohn Isma’il bei sich [bis er sagte] da sagte alFaydh: “Wir denken das Isma’il nach dir der Gefährte dieser Angelegenheit ist”. Da sagte Abu Abdillah a.s.:
“Nein bei Allah er ist es nicht”.
Dann sagte er a.s.:
“Dieser hier ist derjenige der diese Angelegenheit verdient”, und er zeigt auf Abul Hassan Musa a.s. während er schlief, da hielt Imam AlSadiq a.s ihn fest im Arm und so schlief er auf seiner Brust. Als er aufwachte, nahm Abu Abdullah a.s. seine Hand und sagte “Dies bei Allah ist wirklich mein Sohn, bei Allah er wird sie mit Gerechtigkeit und Gleichheit füllen [so] wie sie mit Ungerecht und Unterdrückung gefüllt war”.
Da sagte alQasim wieder zu ihm: Möge ich für dich hingegeben werden, dieser hier?
Da sagte er a.s.: “Ja bei Allah! Dieser Sohn von mir wird diese Welt nicht verlassen bis er die Erde mit Gerechtigkeit und Gleichheit gefüllt hat [so] wie es mit Ungerechtigkeit und Tyrannei gefüllt ist ist. Ich schwöre dies dreimal!”
Quelle: AlGhaybah von AlToosi Seite 49-50
17- Isma’il ibn Mansour alZubali sagte: Ich hörte von einem Mann aus Azrat, der 120 Jahre alt war, sagen: Ich hörte Imam Ali a.s. von der Kanzel [aus] sagen: "Als ob ich den Sohn von Hamida [Hamida ist die Mutter von Imam Musa a.s.] sehen könnte, das er die Erde mit Gerechtigkeit und Gleichheit gefüllt hat, [so] wie sie von Ungerechtigkeit und Unterdrückung gefüllt war."
Da stand ein Mann auf und fragte ihn a.s.: Ist er von deiner Nachkommen oder von jemand anderem?" Imam a.s. sagte: "Nein, vielmehr ist es ein Mann von mir” - Ghaybat al-Toosi Seite 51
18- Abdullah ibn Sinan sagte: Ich hörte Abu Abdillah a.s. sagen als Bidaa’ erwähnt wurde:
“Was Allah den Engeln hervor gebracht hat und die Engel den Gesandten hervor brachten und die Gesandten den Söhnen Adams hervorbrachten, Bidaa’ findet nicht darin statt. Und es ist in der Tat unausweichlich das dieser Sohn von mir der Qa’im ist”.
Quelle: AlGhaybah by alToosi Seite 52-53
19- AlAstakhri sagte: Ich hörte Abu Abdillah a.s. sagen: “Als sähe ich den Sohn von Hamida [Hamida ist die Mutter von Imam Musa alKazim a.s.], على أعوادها, und die Osten der Erde und ihre Westen wurden ihm nahe”.
Quelle: alGhaybah von alToosi Seite 53
20 Abdullah alRigani sagte: Ich war bei Abu Abdillah’s a.s. Da kam der rechtschaffene Diener (Musa) a.s. bei ihm herein, da sagte Imam alSadiq a.s. zu ihm: “Oh Ahmed, tue dieses und jenes”.
Da sagte ich zu Imam alSadiq a.s: Sein Name ist nicht Ahmed.
Da sagte der Imam a.s.: “Vielmehr ist sein Name Ahmed und Muhammad”
Dann sagte er a.s. zu mir: “Oh Abdullah, der Gefährte dieser Angelegenheit wird weg genommen werden, er wird also im Gefängnis sein, und seine Gefangenschaft wird lange dauern, wenn sie dann auf ihn zugehen, wird er Dua’ bei dem Großen Namen Allahs machen, da wird Allah ihn aus ihren Händen retten”.
Quelle: alGhaybah von alToosi Seite 57
Und “der rechtschaffene Diener” ist einer der Titel von Imam Musa AlKazim a.s. aufgrund seiner reichlichen Gottesdienste und seinen nächtlichen Anbetungen.
21. Abi Abdillah alNo’man sagte das Abu Ja’far a.s.sagte:
“Der Gefährte der Angelegenheit wird zu einer Zeit im Gefängnis sein und er wird eine Zeit sterben und er wird zu einer Zeit entkommen”.
Al-Ghaybah von alToosi Seite 58
Und diese Übelieferungen bestätigen die Wahrhaftigkeit der Beweise der gesegneten Schwarzen Flaggen des Ostens, das Imam Musa alKazim a.s. der Qa’im der Familie Muhammads a.s. ist
Und alles Lob gebührt Allah, allein, allein, allein.
Und möge Allah Seine Gebete auf Muhammad und die Familie Muhammads, die Imame und die Mahdis senden
[noch eine Überlieferung]:
Ali Sohn von alHassan überlieferte das Safwan alJammal sagte: Ich fragte Abu Abdillah a.s. nach dem Gefährten dieser Angelegenheit a.s., da sagte er:
“Wahrlich, der Gefährte dieser Angelegenheit ist der, der sich nicht amüsiert oder spielt”.
Dann kam Abul Hassan Musa a.s. hervor, er war jung und er hatte ein Tier mit sich, und er sagte zu ihm: “Wirf dich vor deinem Herrn nieder”. Da hielt Abu Abdillah a.s. ihn nahe an sich, umarmte ihn und sagte zu ihm: Möge mein Vater und meine Mutter für dich hingegeben werden, oh du, der sich weder amüsiert noch spielt”.
Quelle: Al-Kafi von alKulayni v1 S.311, und al-irshad 2/216
#63418
Post von Lady Norhan a.s.

Übersetzung von einem Post von Ahmed Ahmed
Im Namen Allahs, des Barmherzigen, des Allerbarmers
Alles Lob gebührt Allah, dem Herrn der Welten
Oh Allah sende Deine Gebete auf Muhammad und die Familie Muhammads, die Imame und die Mahdis
Die folgenden Überlieferungen sind nur ein Auszug, denn es gibt in der Tat zig dieser Überlieferungen, die bestätigen das der Gesandte Allahs Muhammad sawas von Imam Ali a.s. ist und das Imam Ali a.s. vom Gesandten Allahs Muhammad sawas ist. Und dies ist was von den letzten videos der Soldaten der Gefährten der gesegneten Schwarzen Flaggens des Ostens bestätigt wurde, das der Gesandte Allahs Muhammad sawas in seiner Raj’a als:
1. Imam Muhammad alBaqir a.s.
2. Imam Muhammad alJawwad a.s.
3. Imam Muhammad alMahdi a.s.
zurück gekehrt ist.
Und das Imam Ali a.s in seiner Raj’a als:
1. Imam Ali Sohn von alHussayn a.s.
2. Imam Ali alRidha a.s.
3. Imam Ali alHadi a.s.
zurück gekehrt ist.
Somit sind beide von ihnen von einander.
Lasst uns einige der Überlieferungen lesen
Ibn Abbas überlieferte das der Gesandte Allahs sawas zu Ali a.s. sagte:
“Oh Ali, deine shia sind die Sieger am Tag des Jüngsten Gerichts. Wer immer einen von ihn beleidigt, beleidigt dich und wer immer dich beleidigt, beleidigt mich und wer immer mich beleidigt, den lässt Allah für immer in die Hölle gehen und wie schlimm dieses Schicksal sein wird! Oh Ali, du bist von mir und ich bin von dir. Deine Seele ist von mir und dein Ton ist von meinem”.
Quelle: al-Amali by al-Suduq Seite 66
Abaya alAsady sagte das Abdullah ibn Abbas ibn Abdul Muttalib sagte: Der Gesandte Allahs sawas sagte zu Umm Salama:
“Oh Umm Salama, Ali ist von mir, und ich bin von Ali, sein Fleisch ist mein Fleisch und sein Blut ist mein Blut und sein Rang zu mir ist der gleiche wie der von Aron zu Moses. Oh Umm Salama, höre und bezeuge, dies ist Ali, der Meister der Muslime”.
Quelle: al-Amali by al-Toosi Seite 50
Habashi ibn Junada sagte: Der Gesandte Allahs sawas sagte:
“Ali ist von mir und ich bin von ihm und keiner erfüllt meine Religion außer mir und Ali”
Quelle: Bihar alAnwar v38 p73-4
Und alles Lob gebührt Allah, allein, allein, allein.
Und möge Allah Seine Gebete auf Muhammad und die Familie von Muhammad, die Imame und die Mahdis senden.

Alsheikh Almufeed überlieferte in AlAmaly von Al Imam AlSajjad a.s. "Es ist als sähe ich deinen Gefährten deinen Najaf Rücken von Kufa heraufgehen in dreihundert und einigen Männern. Gabriel auf seiner Rechten und Michael auf seiner Linken und Israfiel vor ihm".

Und von Imam AlSadiq a.s. : "Der Qaim wird nicht aufsteigen bis der Kreis geschlossen ist. Zentausend Männer. Gabriel zu seiner Rechten und Michael zu seiner Linken".

("Und wenn Wir ihn zu einem Engel gemacht hätten, hätten Wir ihn doch als Menschen erscheinen lassen, und so hätten Wir ihnen das noch mehr verwirrt, was sie selbst schon verwirrt.”). Sure 6 vers 9
#63419
Auszug von einem Post von Lady Norhan a.s. 12.04.16

Ich habe einen Kommentar von jemandem gelesen der sagt: “Ihr seid auf dem falschen Weg, was ist euer Beweis dafür das Abdullah Hashem zuvor als Yusuf a.s. oder Idris a.s. oder oder oder inkarniert ist” und er hat einen stichhaltigen Beweis dafür verlangt.
Ich möchte jenen die solche Kommentare schreiben einige Fragen stellen:
Oh ihr die ihr zweifelt, was hat euch Imam Ali a.s. glauben lassen als er a.s. sagte das er a.s. der erste Adam ist und der erste Noah?
Eurer Denkweise entsprechend, möchte ich euch fragen was ist euer Beweis für die folgenden Worte von Imam Ali a.s. als er a.s. sagte:
“Ich bin der beste Name Allahs, der den Menschen befohlen wurde Dua’ mit [hm] zu machen.
Ich bin das Licht aus dem [die] Rechtleitung entnommen wurde.
Ich bin der Besitzer der Trompete.
Ich bin derjenige der die [die in den Gräbern sind] aus den Gräber hervor bringt.
Ich bin der Besitzer des Tages des Jüngsten Gerichts.
Ich bin der Gefährte von Noah und ich bin derjenige der ihn gerettet hat.
Ich bin der Gefährte von Ayoub (Prophet Job) der Leidende und ich bin derjenige der ihn geheilt hat.
Ich bin derjenige der auf den Befehl meines Herrn, die Himmel errichtet hat
Ich bin der Gefährte Abrahams…”
Außerdem, was ist der Beweis den Imam Ali a.s. euch gegeben hat als er a.s. sagte das er derjenige war der zu Moses a.s. sprach? Obwohl es im Qur’an heißt das Moses a.s. zu Allah sprach?
Wir haben und ihr habt jedes Wort das Imam Alis a.s. gesagt hat geglaubt, obwohl er uns keinen Beweis gegeben hat der seine Worte beweist. Der Grund warum wir ihm a.s. also geglaubt haben, ist das uns und euch sein Imamat bewiesen wurde und deshalb unterwerfen wir uns und glauben an alles was er a.s. sagt, selbst wenn wir es nicht verstehen. Dies ist der Weg von Muhammad sawas und der Familie Muhammads a.s. und zwar [sich] dem Hujjah zu unterwerfen nachdem man ihn erkannt hat.
Wenn ihr zur Zeit von Allahs Propheten Imran a.s. gelebt hättet, hättet ihr [dann] nicht an ihn geglaubt weil er den Menschen versprochen hat das ihm ein männliches Kind geboren wird aber ihm dann ein Mädchen geboren wurde?! Oder hättet ihr weiterhin an ihn geglaubt und [wäret euch] sicher gewesen das es eine Weisheit von Allah swt und eine Bedeutung der Worte des Propheten gibt die ihr nicht verstanden habt?
Wenn ihr zur Zeit von Allahs Propheten Moses a.s. gelebt hättet, wäret ihr von jenen gewesen die das Kalb angebetet hätten weil Moses a.s. ihnen versprochen hatte für dreißig Tage abwesend zu sein, er aber für 40 Tage abwesend war?Oder wäret ihr euch weiterhin seines Prophetentums sicher gewesen und das er a.s. der Hujjah ist, ganz gleich welche Shubhas (Verwirrungen) stattfinden?!
Wenn ihr zur Zeit von Allahs Gesandten Muhammad sawas gelebt hättet, hättet ihr an die Isra’ und M’iraj (Die Nachtreise) von Muhammad sawas geglaubt, obwohl er sawas euch keinen Beweis gebracht hat, das er sawas von der AlHaram Moschee zur AlAqsa Moschee gebracht wurde und das er sawas in die Himmel aufgestiegen war?!
Eine letzte Frage: Wenn ihr zur Zeit des Führers und Meisters, des Gesandten Allahs Muhammad sawas gelebt hättet und ihr für MEHR ALS 10 JAHRE mit ihm in die Richtung von Baytul Maqdis...gegebet hättet… [und] dann einiges Tages aufwachen würdet und den Gesandten Allahs sawas sagen hören würdet das die Qibla in Richtung der Heiligen Ka’ba geändert wurde, anstelle der Baytul Maqdis…
Hättet ihr zu jenen gehört die sich sofort dem Propheten sawas unterworfen haben? Oder hättet ihr zu jenen gehört die an dem Prophetentum des Propheten sawas gezweifelt hätten [weil] sie sagen, wenn Muhammad ein wahrer Prophet wäre, hätte er die richtige Qibla von Anfang an gekannt!
Wenn ihr sagt ihr wäret von jenen gewesen die sich ihm sawas sofort unterworfen haben, was hat euch dann unterwerfen lassen? Ist der Grund dafür das ihr euch unterwerft nicht, das es euch bestätigt und bewiesen wurde das er sawas der Gesandte Allahs und das er der Hujjjah über euch von Allah swt ist?
Und so ist die Angelegenheit von Imam Ahmed Alhassan a.s. und seiner Tür und seinem Statthalter Aba al-Sadiq Abdullah Hashem a.s.
Es wurde euch bewiesen das Imam Ahmed Alhassan a.s. wirklich ein Imam ist und das er ein Hujjah ist dessen Gehorsam gegenüber Pflicht ist und das er der Führer der gesegneten Schwarzen Flaggen des Ostens ist, dann ist euch auch bewiesen was immer er a.s. sagt, ohne nach einem Beweis zu fragen.
Vielmehr werden die Beweise gegeben um das Imamat und die Authorität des Imams oder des Gesandten zu beweisen und es ist eigentlich euer Recht nach Beweisen für sein Imamat zu fragen und das ist was Imam Ahmed alHassan a.s. der Führer der Schwarzen Flaggen des Ostens bewiesen hat, durch das Gesetz der Erkenntnis des Hujjahs das im Heiligen Qur’an angegeben wird, die Frohe Botschaft des Gesandten Allahs Muhammad sawas die niemand außer ihm geben kann, Istikharas und Träume, Hadiths der Ahlul Bayt a.s. über die Schwarzen Flaggen des Ostens und ihren Gefährten, der Hadith von Imam alSadiq a.s das wir den Qa’im a.s. dadurch erkennen das er derjenige ist der uns enthüllen wird das die Familie auf die Seelenwelt zurückgeht, die Hadiths der Ahlul Bayt’s a.s. das auf dem Banner des Qa’im a.s.“AlBay’a lilah” steht, Mubahala, die Herausforderung über das Verborgene, der Schwur der Unschuld, die Garantie von Imam alSadiq a.s. über die Erscheinung des Hujjahs a.s. kurz nach dem Tod von König Abdullah, das Zeugnis der zwölf Männer und der Hadith über sie, und und und und und!! Wir haben uns bei der Beweisführung fest an die Thaqalyn gehalten (die zwei gewichtigen Dinge, das Buch Allahs und die Ahlul Bayt a.s.) und alles Lob gebührt dem Herrn der Welten.
Was den Beweis für das Wissen betriff, das er a.s. verbreitet, dann geht dies auf ihn a.s. zurück, es seine Entscheidung zu geben oder zurückzuhalten, ohne Berechnung.
Imam Zainul Abideen a.s sagte: “Wenn wir antworten wollen, werden wir es und wenn wir [etwas] zurückhalten wollen, werden wir zurückhalten" - AlKafi v1 S211, und Imam alBaqir a.s. sagte: “Es ist unsere [Entscheidung]. Wenn wir euch antworten wollen werden wir [es tun]. Und wenn wir die Antwort zurückhalten wollen, werden wir [es zurückhalten]” . Dann rezitierte er a.s. den Vers aus dem Qur’an: “{"Dies ist Unsere Gabe, so erweise dich als Wohltäter oder sei zurückhaltend (im Geben), ohne abzurechnen."} ”. Quelle: Wasa’il Al-Shia V27 P66
#63420
post von Schwester Gohara

Sahl ibn Ziyad berichtet von einer Rede von der gesagt wird das Imam al-Husayn sie vor seinen Gefährten gehalten hat, bevor sie in Karbala [als] Märtyrer [gestorben] sind:
“Der Gesandte Allahs sagte zu mir: ‘Du wirst hier zusammen mit deinen Gefährten den Märtyrertod sterben, aber du wirst die Hitze des Eisens nicht spüren.’ Dann rezitierte er: ‘Oh Feuer, sei Kühle und Schutz für Abraham.’ {21:69} Der Kampf wird kühl und friedlich für dich sein. Dann freue dich, denn bei Gott, wenn sie uns getötet haben, werden wir zu unserem Propheten zurückkehren. Dann werde ich so lange bleiben wie Gott will und so werde ich der erste sein für den sich die Erde spaltet. Ich werde aufsteigen und ich werde so lange bleiben wie Gott will. Dann wird Amir Al-Mu’mineen aufsteigen und der Qa’im. Aus Gottes Nähe wird ein Kontingent aus den Himmel herabsteigen, das nie zuvor zur Erde herabgestiegen ist. Jibra’il und MIKA’IL (MICHAEL) und Israfil und Armeen von Engeln werden heragesandt. Muhammad und ‘Ali und ich und mein Bruder und all jene die Gott gesegnet hat werden in Wellen über Wellen der Kraft des Herrn herabgesandt [und] ein Pferd aus Licht, das niemand aus der Schöpfung jemals zuvor geritten ist…”

post von Bruder Mohamed Hossam

Über die Raj'a in der Endzeit :
Die ''Rückkehr'' der Menschen der Höhle'' und einige der Gefährten des Gesandten Allahs SAWAS und der Imame a.s., wie [z.B.]; Salman, AlMiqdad, Abu Dujana AlAnsari und Malik Al Ashtar a.s.:
In AIrshad von AlSheikh AlMufeed : ''...Und es werden siebenundzwanzig Männer zurückkehren. Fünf von den Menschen von Moses a.s., sieben von den Menschen der Höhle, Joshua Sohn des Nun, Salman, Abu Dujan AlAnsary, AlMiqdad und Malik AlAshtar. Und wahrlich sie werden Ansar (Unterstützer) und Herrscher zwischen seinen Händen sein''. - Al Irshad von AlSheikh Al Mufee. S.2 S.386.
Ansar !!! und Herrscher!!! Das heißt, zweifelsohne in genau dieser Welt, dieser Dunya. Und sicher nicht wie Sameri Alaa Al Salem fälschlicherweise in seinem Buch AlRaj'a behauptet. Und sollte irgendjemand von den Zweiflern sagen: ''nun, es heißt, [das es] Individuen in der Endzeit sind, die so wie sie sind (so ähnlich sind)'', [und damit] gewagterweise die Worte der Ale Mohammad a.s. ihren Wünschen und ihrer Agenda enstprechend interpretieren, mit einer solch lächerlichen Interpretation. Wie kann dies unter irgendwelchen Umständen sein was damit gemeint ist, wer kann wie die (sieben) Menschen der Höhle sein, in ihrer einzigartigen Situation?!


Erzengel Michael kehrt mit Imam Al Hussain a.s. zurück:
"Jabar üerliefert von Imam Muhammad Baqir (asws): Der Imam (asws) sagte, “Vor dem Krieg in Karbala, richtete Imam Hussain (awss) sich an seine Gefährten mit den Worten: “RasoolAllah (saw) sagte zu mir, “Oh Mein Sohn (asws) ! Du wirst in den Irak reisen müssen. Dies ist das Land das den Propheten und ihren Statthaltern sehr viel Leid verursacht hat. Dieses Land heißt “Amoora”. Du und Deine Gefährten werden hier [als] Märtyrer sterben. Deine Gefährten werden von einem derartigen Kaliber sein, das sie die Schwerter und Speere nicht in auf ihre Körper auftreffen spüren werden.” Dann rezitierte RasoolAllah (saw) diese Ayah, (Suran al-Anbiyaa ayah 69) "(Jedoch) Wir sprachen: ""O Feuer, sei kühl und ein Frieden für Abraham! ”.
Nach dem Rezitieren dieser Ayah sagte RasoolAllah (saw) “Der Krieg in Karbala wird deinen Gefährten auf dieselbe Weise eine Annehmlichkeit sein, auf die Allah das Feuer eine Annehmlichkeit für Ibrahim (as) machte.” Dann sagte Imam Hussain (asws), “Auch wenn wir durch die Hände dieser Menschen brutal geschlachtet werden, beunruhigt es uns ncht, denn Wir werden zu unseren Propheten sawas zurückkehren.”
Er sagte: Dann verweile ich solange Allah will, dann werde ich der Erste sein der die Erde aufbricht und ich komme auf eine Weise hervor die der des Prinzen der Gläubigen und dem Aufstieg unseres Aufsteigers entspricht, dann wird mir eine Versammlung von Gott aus den Himmeln herab gesandt, die niemals zuvor auf die Erde herab gesandt wurde und mir wird GABRIEL,MICHAEL, ISRAFIL und Soldaten von Engeln herab gesandt."Mukhtasar Basair al darajat p.37

Allahu Akbar. Dies ist ein weiterer Beweis für die Wahrhaftigkeit der gesegneten Botschaft der Schwarzen Flaggen. Wer außer uns hat die frohe Botschaft der Rückkher von Al Hussain und mit ihm des Erzengels Michael in der heutigen Zeit gegeben?Friede und Segen sei mit unserem Meister Aba Abdillah Al Hussain a.s. und dem reinen Wasser Michael Ahmad Murad a.s.
A- Nom nouveau du Mahdi.

Salam, L’Enseignant. A-15. Encore quelques […]

S- L'Islam comme Religion ?

Salam, La Religion par le net. S-9. Sans bo[…]

SANG PEMBUAT HUKUM

Dengan nama Allah Yang Maha Pengasih lagi Maha Pen[…]

Salam, La France pour le français. R-19. On[…]