User avatar
By Caroline
#63394
Am 23. Januar 2015 starb König Abdullah von Saudi Arabien. Dies war der Tag an dem Imam Al-Mahdi Mohammed ibn Al-Hassan (fsmi) aus seiner Verborgenheit zurückkehrte. Dieses Ereignis ist die Prophezeiung der folgenden Überlieferung:

Der Prophet (fsmiusf) sagte:

“Hijaz wird von einem Mann beherrscht werden, dessen Name der Name eines Tieres ist. Wen man ihn von weitem sieht glaubt man er würde schielen doch von Nahem scheinen seine Augen intakt zu seien. Ihm folgt sein Bruder mit dem Namen Abdullah. Wehe unseren Schiiten vor ihm. Er wiederholte drei Mal: Gebt mir die frohe Botschaft seines Todes und ich werde Euch die frohe Botschaft der Erscheinung des Hujjas verkünden.”

(250 Zeichen, Seite 122.)

Dieser Hadith ist vielen Muslimen bekannt und kann mit seinen Details nur über König Abdullah von Saudi Arabien sprechen.

“Hijaz wird von einem Mann beherrscht werden, dessen Name der Name eines Tieres ist.”

Sein Vorgänger und Bruder trug den Namen “Fahd”, was auf arabisch “ Leopard “ bedeutet.

„Wenn man ihn von weitem sieht glaubt man er würde schielen doch von Nahem scheinen seine Augen intakt zu seien.“

Auch die Beschreibung seines Sehfehlers ist korrekt.

“Ihm folgt sein Bruder mit dem Namen Abdullah. Wehe unseren Schiiten vor ihm. Er wiederholte drei Mal: Gebt mir die frohe Botschaft seines Todes und ich werde Euch die frohe Botschaft der Erscheinung des Hujjas verkünden.”

Der Prophet (fsmiusf) verspricht hier, dass er am Tag des Todes von König Abdullah die frohe Botschaft der Erscheinung des Hujjas verkünden werde.
Dies muss also geschehen und niemand außer dem Propheten (fsmiusf) selbst oder jemand, der den Propheten repräsentiert (und das ist Ahmed Al-Hasan (fsmi)) kann dies tun.
Und genau diese Prophezeiung hat sich erfüllt. Am 23. Januar 2015 traf sich Mohammed ibn Al-Hasan (fsmi) mit 12 seiner engsten Gefährten und Ahmed Al-Hasan (fsmi) und trug ihnen auf die Nachricht seiner Erscheinung zu verkünden. (Klicken Sie hier um mehr über dieses Treffen zu lesen).

Dieses Treffen ist die Erfüllung der folgenden Überlieferungen:

Imam A-Baqir (fsmi) sagte:

„Der Gefährte wird in einigen dieser Pässe in die Verborgenheit gehen“ und er zeigte mit seiner Hand in die Richtung von Thee-Towa. Dann sagte er: „Bis bevor er raus kommt,, wird der Mawla, der mit ihm war nach vorne treten bis er einige von seinen Gefährten trifft und fragt: „Wieviele von euch sind da?“ Sie werden antworten: „Wir sind vierzig Leute.“ Dann wird er fragen: „Was werdet ihr tun, wenn ihr euren Gefährten (den Gefährten der Angelegenheit fsmi) trefft?“ Sie werden antworten: „Bei Allah, wenn er vn hier geht und Zuflucht in irgendeinen Berg sucht, werden wir mit ihm sein.“ Dann wird er zu ihnen kommen und sagen: „Zeigt zehn von euren Anführern oder die Besten von euch.“ Dann zeigen sie sie ihm, damit er sie nimmt und zu ihren Gefährten (Imam Mahdi fsmi) bringt. Er wird ihnen die kommende Nacht versprechen (oder er trifft sie die folgende Nacht)…“
(Ghaibat Al-Noa’mani: S. 187, Tafsir Al-Ayashy_ B. 2, S. 56, Bihar Al-Anwar: B. 52, S. 341, Mu’jam Ahadith Al-Imam Al-Mahdi: B. 5, S. 2.)

Imam Al-Sadiq fsmi sagte:

„Der Qa’im wird nicht aufsteigen bis 12 Männer sagen, dass sie ihn gesehen haben. Die Leute werden sie dann für Lügner halten.“
(Ghaybat Al-Noamani S. 277)

Salam, À ceux qui ne jurent que par le Coran… […]

A- Nom nouveau du Mahdi.

Salam, Le Coran et Al-Kawthar sont reliés. A-1[…]

Q- Le Mahdi dans le Coran.

Salam, Un peu de réflexion. Q-25. Par syllog[…]