User avatar
By Caroline
#860
Frage:
Wenn eine Schwangere nicht Fasten kann, weil 20 Stunden langes Fasten sowohl Mutter als auch Baby schaden, muss sie dann
a) das Fasten nachholen und eine Strafe zahlen
b) nur das Fasten nachholen und keine Strafe zahlen
c) eine Strafe zahlen und das Fasten nicht nachholen oder
d) nichts von alledem tun.

Antwort:
Im Namen Allahs, des Erbarmers des Barmherzigen
Alles Lob gebührt Allah dem Herrn der Welten
Möge Allah Mohammed, die Familie Mohammeds, die Imame und Mahdis segnen
Mögen der Frieden, Segen und die Barmherzigkeit Allahs mit euch sein.

Ja, möge Allah gut zu dir sein. Eine Schwangere muss nicht fasten, wenn das Fasten dem Embrio/Fetus schadet. Sie holt das Fasten dann nach der Geburt [ihres Kindes] nach. Sie muss keine Wiedergutmachung (Kaffara) zahlen.
A- Nom nouveau du Mahdi.

Salam, Après le Rappel. A-19. Nous avions d[…]

Ha- Houmaza, Calomniateurs.

Salam, Des calomniateurs. Ha-1. Al-Houmazah[…]

L- La Mère des Cités.

Salam, La Montagne des Montagnes. L-6. Il e[…]